Nissan tagt unter porösem Aluminium

In einem Sitzungssaal ist eine gute Sprachverständlichkeit ein Muss. Poal-Paneele aus porösem Aluminium absorbieren den Schall und verhindern somit den Nachhall.
Bei Nissan HQ in Lausanne wurden Poal-Paneele als wellenförmige Baffeln an der Decke angebracht.
Die Wände sind mit überlappenden Poal-Paneelen verkleidet. So ist ein ruhiger, schöner Arbeitsplatz entstanden.